St Nirgendwo Flyer
Insgesamt vier interessante Führungen und drei Termine zum Tag des offenen Denkmals 2015 ("Handwerk, Technik, Industrie" sind die Beiträge des Bürgervereins für das Kulturprogramm in der Luisenstadt. Jedermann ist herzlich eingeladen. Lesen Sie bitte alle Details zu den Veranstaltungen in unserem neuen BVL Programm 2015 Q4 Sept Dez WEB.pdf (mit Update, Stand September).
In der aktualisierten Ausgabe des Flyers finden Sie ausführliche Informationen zur Ausstellung "St. Nirgendwo! - Verlorene Gotteshäuser in der Berliner Mitte", die eine Arbeitsgemeinschaft des Bürgervereins Luisenstadt erarbeitet und produziert hat. Sie finden die Ausstellung vom 13. September bis 29. November 2015 in der St.-Thomas-Kirche am Mariannenplatz.

Im September machen wir mit Brückenspezialist Eckhard Thiemann einen Brückenspaziergang am Spreekanal, der Oktober gehört einem Rundgang durch den Luisenstädtischen Kanal, das Engelbecken und den Mariannenplatz mit Ulli Fluß. Im November stellt uns der Architekt Eike Roswag seine preisgekrönte Architektur vor. Ein Besuch des Evangelischen Landeskirchenarchivs Berlin schließt im Dezember unser diesjähriges Progamm ab.

Und da ist doch noch der Tag des offenen Denkmals 2015. "Handwerk, Technik, Industrie" ist das Motto in diesem Jahr. Meister Simon Schäfer zeigt uns bei einer Führung durch seine Werkstatt, wie Handmade-Maßschuhe enstehen. Und Volker Hobrack erzählt bei einer Führung durch das ehemalige historische Zentrum der Luisenstadt etwas über Fundstücke der Metallindustrie und die Mischung von Wohnen und Arbeiten. Anlass ist die Einweihung einer schwergewichtigen Metallpresse als Industriedenkmal, das nun auf dem Gelände der neuen MYRICA-Siedlung steht.

Programmdetails zum Denkmaltag 2015 gibt die offizielle Homepage bekannt, inzwischen ist auch ein gedrucktes Programm herausgegeben worden.

Weiterlesen -> www.Tag-des-offenen-Denkmals.de/...

Kurz vor der Fertigstellung ist eine sehr interessante Ausstellung unter dem Titel "St. Nirgendwo - Verlorene Gotteshäuser in der Berliner Mitte", die vom September bis November 2015 in der St. Thomaskirche am Bethaniendamm zu sehen sein wird.

Die Teilnahme bei allen Veranstaltunge des Bürgervereins ist immer kostenlos, Spenden wie auch neue aktive Mitglieder immer willkommen.

Flyer Q2 2015 Update

Bitte schauen Sie sich die Details in unserem aktuellen Flyer hier im Internet an oder laden Sie das PDF-Dokument auf Ihren Computer. Letzters können Sie auch gern an Ihre Freunde und Bekannte weitersenden.

In den nächsten Wochen finden Sie den Flyer an vielen Auslagestellen der Luisenstadt und können diesen auch im Büro des Bürgervereins erhalten.

Anschauen/Download: BVL_Programm_2015_Q4_Sept_Dez_WEB.pdf (mit Update, Stand September, 750 KB)

Weitere Veranstaltungstermine der Luisenstadt finden Sie immer hier online in unseren Programmkalender