Einladung Infoveranstaltung Melchiorstraße
Die Melchiorstraße soll gründlich erneuert werden - müssen die Bäume weg? Im Rahmen der Bürgerbeteiligung lädt das Bezirksamt Mitte von Berlin ein zur Informationsveranstaltung zur Umgestaltung der Melchiorstraße.

Aus der offiziellen EINLADUNG durch Herrn Carsten Spallek, dem Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Ordnung in Mitte:

"Sehr geehrte Anwohnerinnen und Anwohner der Melchiorstraße,
sehr geehrte Eigentümerinnen und Eigentümer,

die Melchiorstraße bedarf einer grundhaften Erneuerung. Die Fahrbahn und Bürgersteige sind an vielen Stellen beschädigt und nur provisorisch repariert. Die zum Teil ebenfalls beschädigten Bäume haben kaum noch Platz zum Wachsen. Deshalb beabsichtigt der Bezirk Mitte, die gesamte Straße ab 2014 zu erneuern.

Es sollen umfangreiche Maßnahmen an Fahrbahn, Bürgersteigen, Bäumen, Leuchten und Leitungen durchgeführt werden. Ermöglicht wird der Straßenumbau durch Fördermittel aus dem Programm Städtebaulicher Denkmalschutz.

Wir möchten Ihnen auf der Veranstaltung die Planung zur Umgestaltung und das aktuelle Gutachten zu den Straßenbäumen vorstellen und die Ergebnisse mit Ihnen gemeinsam diskutieren. Wir laden Sie herzlich dazu ein, sich an der Planung der Melchiorstraße aktiv zu beteiligen.

Für Ihre Fragen und Anregungen stehen Vertreter des Bezirksamts, der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, des Koordinationsbüros sowie der Baumgutachter Herr Prof. Dr. Balder zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihr Teilnahme und Ihre Diskussionsbeiträge. "
 
Termin: Montag, 5. November 2012, 18:30 Uhr
Ort: St.-Thomas-Kirche, Bethaniendamm 23, 10997 Berlin

Der Bürgerverein Luisenstadt e. V. unterstützt diese Einladung und die Veranstaltung. Denn Bürgerbeteiligung ist wichtig. Bringen Sie rechtzeitig Ihre Ideen und Ihre Kompetenz ein! Nehmen Sie frühzeitig Einfluss und lassen Sie sich nicht einfach überraschen!