Bürgerverein Luisenstadt e.V.

GEBRÜDER LILIENTHAL

Unser neues Vorstandsmitglied Peter Schwoch gibt seinen Einstand mit einem äußerst interessanten Vortrag: Die ehemalige Eisfabrik in der Luisenstadt an der Köpenicker Straße ist ein Industriedenkmal, dass dringend der Erhaltung bedarf.


Peter Schwoch stellt uns die Persönlichkeiten der Eisfabrik vor, bringt uns die Entwicklung der Lebensmittelkühlung näher und berichtet über die Kiez-Politik gestern und heute, verbunden mit der Frage nach der Zukunft des Denkmalareals.

Vortrag "Die Geschichte der Eisfabrik und ihre Zukunft"

Termin: Donnerstag, 28. Februar 2013, 20 Uhr
Ort: Buchhandlung im Aufbauhaus am Moritzplatz (U8, Bus 29)

Information: Tel. 030/61675270

Gern bitte hier weiterlesen:
Das Projekt Eisfabrik in der Köpenicker Straße und www.Berlin-Eisfabrik.de

Eisfabrik
Die Eisfabrik 2012 - Ansicht auf die Brandmauer vom östlich gelegenen Grundstück aus.

Foto ganz oben: Rundgang in der Eisfabrik im Jahr 2010.

Weitere Fotos:

121114 Bootspatrouille auf der Spree entlang der Luisenstadt - Eisfabrik-001
121114 Bootspatrouille auf der Spree entlang der Luisenstadt - Eisfabrik-002
121114 Bootspatrouille auf der Spree entlang der Luisenstadt - Eisfabrik-004
121114 Bootspatrouille auf der Spree entlang der Luisenstadt - Eisfabrik-005
121114 Bootspatrouille auf der Spree entlang der Luisenstadt - Eisfabrik
Eisfabrik Rundgang-003
Luisenstadt Fotopirsch-420

  • Es wird grün in der Luisenstadt. Sehr schnell sogar.

    PXL 20240408 0849380852Die Grundwasservorräte sind z.Z. ausreichend für das Stadtgrün. Ab Juli wird das erfahrungsgemäß anders aussehen und die Straßenbäume sind auf unsere Hilfe angewiesen, damit sie uns Schatten und Sauerstoff spenden können. Unsere Umgebung kann für uns alle nur lebenswert bleiben, wenn das Stadtgrün seine Lebenskraft nicht verliert. Die AG GRÜN FÜR LUISE wird wieder für Zapfstellen und Gerät sorgen und lädt wieder Anwohner und Nachbarn zu unseren Gießaktionen ein.

    Gemeinsam schaffen wir mehr! Machen auch Sie mit und notieren sich schon jetzt die Termine:
    Auf dem Heinrich-Heine-Platz: immer sonntags jeweils um 17 Uhr 16. Juni, 07. Juli, 28. Juli, 18. August, 08. September
    Auf dem Michaelkirchplatz: immer mittwochs jeweils um 17 Uhr am 26. Juni, 17. Juli, 07. August, 28. August, 18.
    September
Luisenstaedtischer Kanal Cover

Lange vergriffen, wir haben es wieder herausgebracht: In einer um 24 Seiten erweiterten 3. Auflage.

Bestellen Sie bei uns im Büro, im Buchhandel oder in Ihrer Buchhandlung
Historischer Pfad

Broschüre "Der Historische Pfad im Heinrich-Heine-Viertel" mit vielen historischen, seltenen Abbildungen.
Hier formlos per Email bestellen.
ecke Mai Jun"ecke köpenicker" ist eine Zeitung, erscheint achtmal im Jahr kostenlos und wird herausgegeben vom Bezirksamt Mitte, Stadtentwicklungsamt, Fachbereich Stadtplanung.