Hermann_Blankenstein

Am Wochenende des 13. und 14. Septembers 2014 ist Tag des Offenen Denkmals. Der Bürgerverein beteiligt sich auch in diesem Jahr. Wir fahren mit Ihnen, geführt vom Ziegelsteinspezialisten Horst Hartwig, zu den schönsten Backsteinbauten in der Luisenstadt.

Von Schwarzrot bis Zitronengelb - die Radtouren zu markanten Backsteinbauten des 19. und frühen 20. Jahrhunderts in der Luisenstadt zeigen, wie Sichtziegelbauten Farbe ins "verputzte" Stadtbild bringen. Erfahren Sie, wie die Tonvorkommen des Berliner Umlandes die Ziegelfarbe bestimmt haben. Finden Sie die versteckten Stempel der Ziegeleien an den Mauern.

Die Route der ersten Tour beginnt an der Stüler-Kirche St. Jacobi und endet an der ehemaligen 20. und 42. Gemeindeschule von Adolf Gerstenberg, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts zu einer Blindenanstalt umgebaut wurde. Die Route der zweiten Tour führt von der Pianofortefabrik Bechstein bis zur Oberbaumbrücke.

Foto: "Zur kleinen Markthalle", Legiendamm

Fahrradtouren am Tag des Offenen Denkmals
mit Horst Hartwig, Ziegelsteinspezialist

Termin: Samstag, 13. September 2014

1. Tour: 14.00 - 16.00 Uhr
Startpunkt: St. Jacobi-Kirche, Oranienstr. 132, 10969 Berlin

2. Tour: 16.00 - 18.00 Uhr
Startpunkt: Pianofortefabrik Bechstein, Ohlauer Str. 5/11, 10999 Berlin

Die Teilnahme ist kostenlos. Jedoch ist ein eigenes Fahrrad erforderlich!

Weitere Informationen zum Denkmaltag 2014 hier.

Das offizielle Gesamtprogramm wird Mitte August veröffentlicht.

 

Unsere Publikationen · Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cover Die LuisenstadtLange vergriffen, wie haben es erneuert und wiederaufgelegt.. Bestellen Sie bei uns im Büro, im Buchhandel oder in Ihrer Buchhandlung - Haben Sie es schon? - Mehr Info eisfabrik neuNeu: Unsere Broschüre zur Geschichte der Eisfabrik: "Die Eisfabrik - gestern · heute · morgen".Viele, teils farbige Abbildungen. Erschienen September 2019. Hier formlos per eMail im Büro bestellen. Mehr Info

Historischer_Pfad_Leseprobe
Unsere Geschichts-Broschüre
"Ein historischer Pfad im Heinrich-Heine-Viertel". Viele Abbildungen mit erläuternden Texten - Hier formlos per eMail im Büro bestellen. Mehr Info

-> Weitere Publikationen zur Luisenstadt