Litfass vorher 600

Liebe Freund*innen der Luisenstadt,

mehr als 2.000 historische Litfaßsäulen verschwinden gerade aus dem Berliner Stadtbild. Der Abbau der vertrauten Säulen ist schon ein großer Verlust an Stadtgeschichte.

Am Michaelkirchplatz ist die erste schon weg, an der Michaelkirchstraße ist die zweite schon blind geklebt.

In der Köpenicker Straße sind 5 Litfaßsäulen ebenso mit grünem Papier stillgelegt.

Das Unternehmen Wall muss sie alle abbauen - so will es der Berliner Senat.

Das Irre ist dabei, dass andere neue Säulen von einer Stuttgarter Firma gebaut werden sollen, 1.500 Stück - aber dicker als die Klassiker und mit künstlicher Beleuchtung.
Siehe Berliner Zeitung von heute (29.1.19; Link unten).

Wer macht noch Fotos von den letzten bestehenden Litfaßsäulen in der Luisenstadt? Wer hat noch alte Abbildungen, Ansichtskarten, Fotos.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Litfass nachher 600


Das Stadtmuseum Berlin verwaltet
das Vermächtnis von Ernst Litfaß

Litfass Twitter Stadtmuseum

Seine Säulen werden gerade abgerissen, das Stadtmuseum Berlin hat den Nachlass des Werbepioniers. Zum heutigen Geburtstag (am 11. Februar) von Ernst Litfaß hier eine Erinnerung:

www.Stadtmuseum.de/.../ernst-litfass-nachlass

Twitter.com/StadtmuseumBLN/...


Siehe zu den Hintergründen und der Geschichte der Litfaßsäulen auch in die Berliner Zeitung:

Die Litfaßsäule - eine Ur-Berliner Erfindung Die bunte Legende verschwindet
www.Berliner-Zeitung.de/../die-litfasssaeule---eine-ur-berliner-erfindung--die-bunte-legende-verschwindet

Ernst Litfaß Der Berliner Säulenheilige
www.Berliner-Zeitung.de/../Ernst-Litfass-der-Berliner-Saeulenheilige


 

Kommentar schreiben

DSGVO-Hinweis: Seit Mai 2018 werden keine IP-Adressen mehr gespeichert, wenn jemand einen Kommentar hinterlässt. User-Name und Mailadresse werden ausschließlich für die Funktionsfähigkeit des Kommentarbereiches verwendet.


Sicherheitscode
Aktualisieren

 

Unsere Bücher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Haben Sie es schon?

Cover Die Luisenstadt
Lange vergriffen, wie haben es erneuert und wiederaufgelegt.
Bestellen Sie bei uns im Büro, im Buchhandel oder in Ihrer Buchhandlung
 



Historischer_Pfad_Leseprobe

Unsere Geschichts-Broschüre
"Ein historischer Pfad im Heinrich-Heine-Viertel"

Viele Abbildungen mit erläuternden Texten

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!