Rahmenplan Aug 2016 600

Die Pläne für die Sanierung der "Nördlichen Luisenstadt" an der Spree werden fortlaufend überarbeitet. Bürger der Luisenstadt können jederzeit Einsicht in die Pläne und den Stand der Diskussion nehmen. In der "Betroffenenvertretung" (BV) ist eine aktive Mitbeteiligung aller interessierten Bewohner möglich. Dieses Gremium ist ein wichtiger, offizieller Mitspieler während der langjährigen (etwa 15 Jahre!) Sanierungszeit.

BVL Home Handy 400Sie können nun unsere Seiten auch sehr viel leichter und schöner mit einem Smartphone oder einem anderen mobilen Gerät lesen. Schriftgrößen und Anordnung der Inhalte werden jeweils automatisch und sofort lesbar an die jeweilige Bildschirmgröße angepasst, lästiges Zoomen entfällt ("Responsive Webdesign"). Schauen Sie doch auch unterwegs immer einmal wieder rein.

Mehr ...

 

BVL Home Handy 400

Sie können nun die Seiten unter www.Buergerverein-Luisenstadt.de auch sehr viel leichter und schöner mit einem Smartphone oder einem anderen mobilen Gerät lesen.

Schriftgrößen und Anordnung der Inhalte werden jeweils automatisch und sofort lesbar an die jeweilige Bildschirmgröße angepasst, lästiges Zoomen entfällt ("Responsive Webdesign").

Schauen Sie doch auch unterwegs immer einmal wieder rein.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ruine Eisfabrik blumig

In der Zeit von jeweils 10 - 18 Uhr infomiert an diesem Denkmal-Wochenende eine große Open-Air-Ausstellung über die Geschichte und den gegenwärtigen Stand zur Erhaltung der Eisfabrik im Sanierungsgebiet "Nördliche Luisenstadt".

Die Eisfabrik der Norddeutschen Eiswerke - heute ein Denkmalensemble - zeigte einst in einmaliger Komplexität die Geschichte der Kälteindustrie.

pm ba mitte juli 2016
Das Bezirksamt Mitte lässt uns und alle BürgerInnnen in Berlin Mitte per Pressemitteilung wissen, dass neue "Leitlinien für eine gute Bürgerbeteiligung" erarbeitet werden sollen. Mit Ihrer Hilfe also. Mit anderen Worten: es geht bei diesem - bisher noch namenlosen AG-Projekt - erst einmal um die Formulierung von Regeln zur Bürgermitbeteiligung, (noch) nicht um konkrete stadtpolitische Bürgermitarbeit selbst.

Ist das politischer Aktionismus im Wahljahr 2016?

Blockkonzept Versammlung 1

Nanu? Warum wird gerade der Parkplatz gesperrt? Wieso heben die vor meinem Fenster eine Baugrube aus? Wo soll mein Auto nun hin? Mein schöner Ausblick wird verbaut ...!

Sie wohnen im Heinrich-Heine-Viertel? Sie möchten vermeiden später zu sagen: "uns sagt ja keiner was, uns fragt ja keiner!"?

Bitte schreiben Sie Ihre ergänzenden Gedanken zur Bürgerversammlung am Montag als Kommentar unterhalb dieses Artikels. Dort finden Sie auch die bisherigen Einlassungen der Bewohner.

Eine Zusammenfassung des Abends lesen Sie in den nächsten Tagen auf dieser Seite. Herr Gothe kündigte weitere Einladungen zur Diskussion der Blockbebauung an der HH-Straße an.