Duaberbleibst
Ein Architekt, der sich auf nachhaltiges Bauen spezialisiert hat und dafür kürzlich mit dem höchstdotierten Kulturpreis Deutschlands ausgezeichnet wurde: Eike Roswag.

Die Projekte seines Kreuzberger Architekturbüros umspannen Wohnhäuser und Gewerbebauten in Deutschland, Schulen und Gemeinschaftsgebäude in Asien und Afrika und Denkmalpflege in islamischen Ländern.

Lokale Baustoffe aus Holz, Lehm und Bambus und die gemeinschaftliche Arbeit von Gesellschaft und Baufachleuten zeichnen die Objekte aus.

Eike Roswag wohnt und arbeitet in Kreuzberg und ist langjähriges Mitglied des Bürgervereins Luisenstadt.

In der Luisenstadt bleibt in Erinnerung die gemeinsame Aktion mit dem Künstler Christian Cordes der einzeln schwimmenden Wörter „DU - ABER - BLEIBST“ auf dem Engelbecken im Jahr 2002 (Foto oben).

Zeit: Mittwoch, 25. November 2015, 18 Uhr
Ort: Architekturbüro Ziegert/ Roswag/ Seiler
Schlesische Str. 26, Aufgang A, 10997 Berlin
Anreise U12, Bus 165, 265

Anmeldung nicht erforderlich, Teilnahme kostenlos.

Und so finden Sie zum Ort der Führung:


Mehr Programm des Bürgervereins Luisenstadt sowie weitere ausgewählte Termine immer aktuell in unserem Programmkalender.

 

Unsere Publikationen · Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Luisenstaedtischer Kanal Cover   Cover Die Luisenstadt
Lange vergriffen, wir haben es wieder herausgebracht: In einer um 24 Seiten erweiterten 3. Auflage. Bestellen Sie bei uns im Büro, im Buchhandel oder in Ihrer Buchhandlung - Mehr Info   Lange vergriffen, wir haben es erneuert und wiederaufgelegt. Bestellen Sie bei uns im Büro, im Buchhandel oder in Ihrer Buchhandlung - Haben Sie es schon? - Mehr Info
eisfabrik neu   Historischer Pfad Cover
Unsere Geschichts-Broschüre "Die Eisfabrik - gestern · heute · morgen". Viele historische, seltene Abbildungen. Hier formlos per eMail im Büro bestellen. Mehr Info   Unsere Geschichts-Broschüre "Ein historischer Pfad im Heinrich-Heine-Viertel". Viele historische, seltene Abbildungen. Hier formlos per eMail im Büro bestellen. Mehr Info

Lesen Sie unsere Leseproben hier und über Weitere Publikationen zur Luisenstadt